"Geschwister" in aller Welt

Autorin, Projektleiterin und Ansprechpartnerin: Christina Didoff-Norby
Kontakt über das Kontaktformular

Kurzbeschreibung des Teilprojekts:

Die Grundidee ist, den Kontakt zu Geschwistern [kurze Erläuterung: Die Mitglieder der Johannischen Kirche nennen sich untereinander Geschwister, bzw. Bruder und Schwester] und Glaubensfreunden außerhalb Deutschlands zu schaffen und zu erhalten und über aktuelle Informationen und regelmäßigen Austausch eine aktive Teilnahme und Mitarbeit zu ermöglichen, ein Gefühl der Integration und Nähe zu vermitteln.

Dazu gehört die Möglichkeit, an aktuellen Aktivitäten der Johannischen Kirche teilzunehmen, wie z.B. den wöchentlichen Gottesdienst im St.-Michaels-Heim und im Kirchenzentrum Waldfrieden live am Telefon mitzuhören oder als MP3 später auf dieser Internetseite abzurufen oder den gemeinsamen Religions- und Konfirmandenunterricht von Mitgliedern im Ausland und den Berliner Gruppen via Skype-Telefonie zu nutzen.

Was wurde schon geschafft, bzw. was gibt es an Angeboten:

  • Ein Verteilernetz mit Adressen der Geschwister, die im Ausland leben oder sich aus beruflichen Gründen oder wegen eines Studiums zeitbegrenzt im Ausland aufhalten wurde erstellt.
  • Zugänge für die passwortgeschützten Bereiche des Projekts Silas wurden an Interessierte weitergeleitet.
  • Informationen in Form von Fotos einiger Veranstaltungen in der Johannischen Kirche und Eindrücke von Treffen im Ausland wurden veröffentlicht.
  • Die Möglichkeit eines internationalen Religionsunterrichts via Skype wurde publik gemacht und die Grundlage für den weiterführenden Konfirmandenunterricht angeregt, der nun zur Verfügung steht.
  • Aktuelle Gottesdienste als MP3 werden hier ins Internet gestellt, um den Geschwistern in anderen Zeitzonen einen zeitunabhängigen Zugang zu ermöglichen.
  • Der vereinfachte Zugang zu Teilbereichen der Internetseite www.Gottistliebe.eu ohne Passwort wurde realisiert.
  • Der Verlag Weg und Ziel der Johannischen Kirche verschickt alle drei Monate ein Informationsheft der Kirche auf Englisch an alle Interessenten. Diese pdf-Datei kann beim beim Verlag Weg und Ziel bestellt werden [»].

Der Ausblick:

  • Die Informationen für die Geschwister und den Kontakt zu den Geschwistern außerhalb Deutschlands erweitern und verbessern.
  • Weitere Inhalte in englischer Sprache anbieten.
  • Die Möglichkeit zur Gestaltung einer Internetplattform schaffen, die den Kontakt und Informationsaustausch untereinander verbessert (z.B ein Forum).

Erwartungen und Wünsche an Interessenten:

Das Interesse unter den Geschwistern im Ausland soll weiter geweckt werden, damit diese die Angebote dieser Internetseite nutzen und somit Wünsche, Ideen, Kritik und Verbesserungsvorschläge mitteilen. Der Ausbau der Interaktion soll aktiv von allen mitgestaltet werden.